Freie Trauung

Denn das Versprechen, welches Sie sich in dieser Zeremonie geben, gilt für die wichtigsten Personen der Hochzeit: Sie – Braut & Bräutigam.

Die standesamtliche Trauung ist für das Gesetz –

die Freie Trauung ist für Ihre zwei Herzen.

 

Die „freie Trauung“ ist eine Hochzeitsfeier außerhalb des Standesamtes und der Amtskirche. 

Sie bestimmen, wo die Feier stattfindet. So können Sie im Freien, in der Natur, einem Schloss, im eigenen Garten, am Meer, in einer sakralen Kapelle oder sogar im Ausland heiraten.

 

Wie möchtet Ihr getraut werden?

Barfuss auf einer Sommerwiese?
Im Wald?
Edel in einem Märchenschloss?
An einem See?
Im eigenen Garten?

Ich kann euch nicht vor Gott und Kirche verheiraten – aber sonst ist fast alles möglich:

Ihr steht im Mittelpunkt Eurer Freien Trauung, alles dreht sich um Euch als Paar und das was Euch als Paar ausmacht.

Möchtet Ihr einen feierlichen Rahmen, in dem Euer gegenseitiges Ehegelöbnis im Mittelpunkt steht?
Möchtet Ihr eine herzerfrischend fröhliche Feier, die Eure Kennenlerngeschichte und vielleicht den total verkorksten Heiratsantrag noch mal humorvoll aufleben lässt?
Wollt Ihr eine herzerwärmende Zeremonie die auch rituelle Elemente enthält, die vielleicht sogar Eure Verbundenheit mit Euren Ursprungsfamilien betont?
Wollt Ihr Familienmitglieder oder Freunde in Eure Freie Trauung einbinden?
Steht Eure Hochzeit unter einem Motto, das auch in der Freien Trauung Thema sein soll?
Vielleicht wollt Ihr keltisch in einem großen Kreis heiraten, an den Handgelenken zusammengebunden werden und zusammen über einen Besen springen?
Vielleicht möchtet Ihr sogar eine Themenhochzeit wie bei Game of Thrones oder Vom Winde verweht?

Vielleicht wollt Ihr von allem ein bisschen oder etwas ganz anderes… auf alle Fälle soll es aber eine maßgeschneiderte Hochzeit für Euch werden?

Dann sollten wir uns kennenlernen – denn es ist mir ein tiefes Bedürfnis, Eure ganz individuelle Trauung mit Euch entwickeln und verwirklichen zu dürfen.

In einem unverbindlichen und kostenlosen Vorgespräch klären wir zusammen, was Ihr euch so vorstellt und Ihr könnt Euch ein Bild von mir machen. Wir sehen dann, ob wir uns Eure Freie Trauung miteinander vorstellen können – und wenn wir zusammen passen, erfahre ich alles von Euch, was ich über Euch wissen muss… und da bin ich ziemlich indiskret… und dann mache ich mich an die Arbeit und präsentiere Euch auf Wunsch ein Konzept für Eure Freie Trauung. Wir treffen uns dann noch mal und gemeinsam gestalten wir dann den Ablaufplan Eurer Zeremonie, bis es hundertprozentig auf euch beide zugeschnitten ist.